Dirigentin

 

Cordula Fischer sang viele Jahre im Jugendchor des Lehrergesangvereins Nürnberg, mit dem sie bei zahlreichen Produktionen des Staatstheaters Nürnberg mitwirkte. Weiterhin war sie Mitglied in bekannten Ensembles wie dem „Kammerchor Michael­stein“ und dem „MittelDeutschen Frau­en­­KammerChor“. Sie studierte Schul­­musik, Stimmbildung und Chordirigieren bei Prof. Jürgen Puschbeck an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Von 1999 bis 2016 leitete sie den Philharmonischen Kinder- und Jugendchor an der Musikschule Erfurt und seit 2002 die von ihr gegründete schola cantorum weimar. Diese ist seit 2012 Veranstalter des alle zwei Jahre stattfindenden internationalen Kinderchorfestivals „StimmenKlangRaum“. Ab Februar 2017 wird sie ihre Chorarbeit als Leiterin der neu gegründeten Chorakademie Erfurt fortsetzen.